Wie komme ich an ein Fotoshooting? MODEL TIPP #1

Wie komme ich an ein Fotoshooting? MODEL TIPP #1

Meine Lieben,

ich möchte eine neue Rubrik auf meinem Blog ins Leben rufen! 🙂

Und zwar möchte ich unter der Kategorie „Model Tipps“ nach und nach eine kleine Einstiegs- und Orientierungshilfe für Anfängermodelle (oder für diejenigen unter euch, die sich für das Modeln interessieren, und überlegen damit anzufangen) entstehen lassen.

Wie ein paar von euch vielleicht wissen, habe ich schon einmal Model Tipps verfasst, und diese auf unterschiedlichen sozialen Netzwerken mit anderen Menschen geteilt. Ich möchte diese Tipps nun etwas umschreiben und hier auf meinem Blog mit einbinden 🙂
Weil ich oft Fragen bezüglich des Modelns bekomme, dachte ich, so etwas wäre vielleicht ganz cool und hilfreich für den ein oder anderen.

Vorab möchte ich aber noch sagen, dass es selbstverständlich keine festgelegten Fakten sind, die ich hier niederschreibe! Es handelt sich hier lediglich um meine eigene Meinung und meine Erfahrungen, die ich bisher machen konnte 🙂

Anfangen möchte ich mit dem oben genannten Thema – Wie komme ich überhaupt an ein Fotoshooting?

Ganz klare Antwort von mir: Zeit nehmen und das Internet nach geeigneten Fotografen durchforsten! 😀 Ja okay ich gebe zu, diese Aussage ist ziemlich weit her gegriffen 😛 Deshalb sage ich dir im Folgenden, wie ich das immer gemacht habe, bzw. teilweise sogar immer noch mache 😉

1. Facebook-Gruppen
Durchforste einfach mal die Facebook-Gruppen Option und trete geeigneten Fotogruppen bei. Dort sind die unterschiedlichsten Menschen aktiv und meiner Meinung nach entdeckt man dort ziemlich schnell das, wonach man sucht 😛 (Obacht: Bitte unbedingt immer darauf achten, dass der Fotograf seriös ist! Meistens erkennt man es schon an seinem Auftreten im Internet und an seiner Schreibweise. Und ja, auch Fotografinnen können unseriös sein. Also bitte immer aufpassen! 🙂 )

2. Bildkommentare durchlesen & selber kommentieren
Etwas was ich auch ganz oft mache, besonders bei Fotografen oder anderen Modellen, denen ich bereits bei Facebook folge. Unter den Bildern kommentieren nämlich unterschiedlichste Fotografen, und wenn man Glück hat, kommen diese sogar ganz aus deiner Nähe 😉
Wenn du selber aktiv bist und kommentierst, werden wiederum andere Leute auf dich aufmerksam und schreiben dich vielleicht sogar an, weil sie mit dir ein gemeinsames Projekt planen möchten 🙂

3. Google nutzen

4. Andere Plattformen
Du kannst dich zum stöbern aber auch auf anderen Portalen wie z.B. Shootingfabrik.com anmelden, falls du schon ein paar Bilder aus Shootings besitzt, die du dort hochladen kannst. Shootingfabrik ist quasi eine Foto-Plattform für Fotografen, Modelle, Visagisten etc. Also total breit gefächert und demnach super um neue Kontakte zu knüpfen! 🙂 Dort bist du dann erst einmal mit stöbern beschäftigt 😛

Wenn du irgendwann einen Fotografen gefunden hast, dessen Bilder dir gefallen, ist es an der Zeit den Fotografen anzuschreiben 🙂 Und wie du das richtig machst, kannst du bei diesem Beitrag nachlesen 🙂

Folge:
Photo: Björn Schmidt

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.