6 simple Tipps für lange & gesunde Haare

6 simple Tipps für lange & gesunde Haare

Da ich immer ganz oft Fragen zu meinen Haaren bekomme, möchte ich euch heute mal 6 Tipps für lange und gesunde Haare weitergeben 🙂

Vorab möchte ich noch sagen, dass ich natürlich kein Friseur oder ähnliches bin 😛 Ich gebe hier bloß meine persönliche Meinung und meine Erfahrung an euch weiter, und hoffe dem ein oder anderen damit helfen zu können 🙂

Tipp 1: Regelmäßig schneiden!
Wenn ihr merkt, dass eure Spitzen kaputt sind, solltet ihr sie auf jeden Fall schneiden lassen. Sie brechen sonst nur ab, oder der Spliss wandert weiter nach oben. Also lasst das, was kaputt ist wegschneiden, so können sie schön gesund nachwachsen 🙂

Tipp 2: Nicht zu grob mit den Haaren sein!
Sprich, die Haare nicht zu heiß waschen und auf keinen Fall mit dem Handtuch trocken „rubbeln“, denn das raut die Haarfaser auf. Daher also lieber mit dem Handtuch die nassen Haare „ausdrücken“. Sprüht außerdem kein Parfum in die Haare, denn Parfum enthält Alkohol und dieser trocknet die Haare aus. (Habe ich, als ich jünger war, total oft gemacht 😀 Grober Fehler! 😀 )

Tipp 3: Die richtige Bürste verwenden!
Ich persönlich kann euch da sehr den „Tangle Teezer“ empfehlen 🙂 Wer außerdem Probleme hat, durch sein nasses Haar mit der Bürste zu kommen, dem würde ich empfehlen erst in den Längen anfangen zu kämmen, und sich Stück für Stück mit der Bürste weiter hochzuarbeiten Richtung Ansatz. Also bei nassen Haaren quasi von unten nach oben kämmen. So löst ihr erst die Knoten in den Längen, anstatt vom Ansatz nochmal verknotete Haare „nachzuschieben“.

Tipp 4: Wenig Hitze benutzen!
Versucht eure Haare nicht direkt nach dem Waschen zu föhnen und vor allem nicht zu heiß. Wenn ihr zeitnah weg müsst, erledigt einfach erst andere Dinge, wie schminken etc. und föhnt die Haare erst ganz zum Schluss. So mache ich es auch immer, denn so können die Haare erst mal etwas lufttrocknen 🙂

Tipp 5: Vor Hitze schützen!
Benutzt immer Hitzeschutz und am besten auch ein Haaröl für die Spitzen. Das wirkt wirklich wahre Wunder 🙂 Ich benutze schon ewig ein Haaröl von Wella und bin damit mehr als zufrieden 🙂

Tipp 6: Nicht zu oft waschen!
Ich weiß, aller Anfang ist schwer, aber eure Haare werden es euch danken, wenn ihr sie nicht täglich wascht – Weniger waschen bedeutet automatisch weniger kämmen, weniger Hitze usw.

So, das waren auch schon für’s erste meine Tipps für schöne gesunde Haare, die ich selber alle genauso umsetze 🙂 Ich hoffe, ich konnte einigen damit helfen, und falls noch Fragen offen sind, immer gerne her damit! Ich werde sie dann in den Kommentaren beantworten 🙂


Eure Benita 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Folge:
Upper photo: Oliver Schmidt

3 Kommentare

  1. März 17, 2017 / 18:44

    Vielen Dank für deinen Beitrag! Ich habe selbst längere Haare und bin mir immer unsicher wie ich sie am besten schützen kann und pflegen soll. Deine Tipps sind kurz und knackig, ich werde auf jeden Fall versuchen darauf zu achten. Hab ein tolles Wochenende 🙂 Liebe Grüße aus Leipzig, Sarah

    http://lostandlayers.com

    • Benita
      März 17, 2017 / 21:19

      Liebe Sarah, vielen Dank für dein Feedback! Ich freue mich total darüber 🙂 Ich hoffe, dass auch dir die Tipps bei deinen langen Haaren helfen werden! 🙂 Hab du auch ein tolles Wochenende, mit hoffentlich etwas Sonnenschein! 😛 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.